Dreifacher Schweizermeister im Synchroneiskunstlaufen

Der Eislaufclub Burgdorf trat mit drei Teams am TISSOT Neuchâtel Trophy an. Dieser Wettkampf galt für die Schweizerteams als Schweizermeisterschaft. In allen Kategorien konnte der Eislaufclub Burgdorf den Schweizermeistertitel ins Emmental holen.

 

Die Cool Dreams Novice sicherten sich den Schweizermeistertitel in der Kategorie Novice Advanced. Mit 33.34 Punkten distanzierten sie sich deutlich von den Ice Cube, welche sich 23.61 Punkte erkämpften.

 

 

Die Cool Dreams Junior präsentierten ein sauberes Kurzprogramm. In der Kür schlich sich leider ein Sturz ein. Dennoch erreichte das Team eine Totalpunktzahl von 90.55 und wurde dank dieser Leistung Schweizermeister. In der internationalen Rangierung lag für die Junioren Platz sechs drin. Gewonnen haben die Chicago Jazz aus den USA gefolgt von den Nexxice Junior aus Kanada. Die Bronzemedaille erkämpften sich Fond du Lac Blades, ebenfalls aus den USA.

 

 

Die internationale Goldmedaille in der Seniorenkategorie ging nach Russland zu Team Paradise, welche zwei ausdrucksstarke Programme aufs Eis legten und sich über zweihundert Punkte einfuhren. Die Silber- und Bronzemedaille lag nur 0.02 Punkte auseinander. Die glücklichen Gewinnerinnen in diesem Duell waren die Kanadierinnen, Les Suprêmes. Team Unique aus Finnland komplettiert das Podium auf dem dritten Rang. Die Cool Dreams Senioren legten eine gute Performance im Kurzprogramm hin. In der Kür misslang ein Kreuzen und ein Sturz schlich sich ein. Dennoch verbesserte sich das Team im Vergleich zum letzten Wettkampf um gute fünf Punkte. Auch die Cool Dreams Senioren sind Schweizermeister 2016 im Synchroneiskunstlaufen.

 

 

 

 Text: Laura Zenklusen

 

Bilder: Markus Banholzer

© 2017 by Eislaufclub Burgdorf | Konzept & Design by Visualize | Webmaster: cerec-art.ch