Presse Saison 2017-2018


Erfolgreiches Wochenende für Vanessa Boppart

Am Wochenende, 11. & 12. November 2017 war der Eulach Cup in Winterthur, ein weiterer Swiss Cup. Vanessa Boppart Läuferin des Eislaufclub Burgdorf kann auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken.

 


In der Kategorie SEV Junioren Damen (U18) startete Vanessa gemeinsam mit 23 Konkurrentinnen. Im Kurzprogramm, wie auch in der Kür ist Vanessa ihr Saison Best gelungen und erreichte ein Total von 102.52 Punkte und belegte somit den ausgezeichneten 4. Schlussrang. Vanessa zeigte zum Lied von Romeo und Julia wunderschön gefahrene Elemente und stand den Doppelaxel souverän. Wir wünschen Vanessa weiterhin viel Erfolg beim ausüben ihrer Leidenschaft.

 

Text: Karin Bögli-Lüdi

Bild: zvg

 

 


ECB-Tag 2017 mit Schaulaufen und Eis-Disco


Auftakt in die neue Saison 2017-2018

 

 

 

Presse ab Saison 2016-2017


Artikel aus d'Region vom Di 07.02.2017

 

 

Burgdorfer Cool Dreams starteten am internationalen French Cup in Rouen

Nach einer 11 stündigen Anreise nach Rouen in der Haute Normandie traten die Cool Dreams Juniors und Seniors gegen eine sehr starke internationale Konkurrenz an.

 

In einem internationalen äusserst hochstehenden Feld mit insgesamt 15 !! Spitzenteams der Kategorien Junioren und Senioren aus den Topnationen Finnland, Schweden,  Russland, Canada, USA sowie weiteren 13 Teams aus Frankreich, Deutschland, Japan und Holland erkämpften sich die Junioren den guten 8. Rang und die Senioren den 11. Rang. Es war ein kleiner Vorgeschmack was an den Weltmeisterschaften im März in Canada (Junioren) und im April (Senioren) geboten wurde.

 

Der Wettkampf begann am Freitag mit den Kurzprogrammen (KP). Bei den Junioren eröffnete das Team Jeanne D’Arc aus Rouen Frankreich. Die Cool Dreams Juniors starteten mit der Startnummer 5. Das KP gelang den Junioren gut, sie belegten den 8. Zwischenrang.

Bei den Senioren hatte das Team Crystallettes aus den USA die Ehre den Wettkampf zu eröffnen. Die Cool Dreams Seniors hatten die Startnummer 3. Leider gab es einen Sturz und so erreichten die Cool Dreams den 11. Zwischenrang.

 

Am Samstag wurden die Küren gefahren. Diesmal starteten die Junioren als viertes Team in den Wettkampf.  Die lustige Kür zur Musik von Super Mario gelang und ergab den 9. Schlussrang. Die ersten Plätze belegten erwartungsgemäss die Teams aus Russland, USA und Finnland.
Die Senioren hatten riesiges Pech. Eine Läuferin verletzte sich beim offiziellen Training so stark, dass sie ausgewechselt werden musste. Dies hatte zur Folge, dass das Team, ohne zusätzliches Training, die Positionen innerhalb des Teams umbesetzen musste. Einzelne Läuferinnen mussten eine andere Position fahren, welche sie sich in dieser kurzen Zeit mental einprägen mussten. So starteten die Senioren mit einem grossen Handicap zur Kür und konnten trotz allem den 11. Rang verteidigen. Das Team Paradise aus Russland gewann den Wettkampf vor den Rockettes und dem Team Unique, beide aus Finnland.

 

Für die Cool Dreams gab es an diesem Wettkampf auch ein tolles Wiedersehen mit einer ehemaligen Cool Dreams Läuferin. Nadine Banholzer absolviert ein Auslandjahr in Kanada und fährt im Weltklasse Team Nexxice. Sie durfte sogar die Solo Rolle in der Kür des Teams fahren. Mit dieser gefühlvollen Kür und einem schwungvollen KP erreichte Ihr Team den tollen vierten Schlussrang. Dies zeigt einmal mehr, dass die Läuferinnen der Cool Dreams ein sehr grosses Potential haben.

 

Nun darf man gespannt sein auf die Wettkämpfe der Cool Dreams in den nächsten Wochen, die unter anderem in Mailand und Widnau (Schweizermeisterschaft) stattfinden.
In Widnau gilt es den Schweizermeistertitel in den Kategorien Senioren, Junioren und Nachwuchs (Novice Advanced) zu verteidigen.

 

Text: Diana Burkhalter

 

Bilder: Reto Meier

 

Resultate

 

 

 

 


Artikel in d'Region vom Di.20.12.2016

 

Text: Diana Burkhalter

 

 


 

 


Aus d'Region vom 01.11.2016 und nebenan der ganze Artikel von Diana

Die Cool Dreams sind bereit für die Wettkämpf der Saison 2016/17

 

Die Cool Dreams Junioren und Senioren sind dieses Wochenende erfolgreich in die Saison 2016/17 gestartet!
Am Samstag starteten die beiden Teams des Eislaufclubs Burgdorf am Masters in Lyon.
An diesem Wettkampf konnten sich die beiden Teams mit ihren neu erarbeiteten Kurzprogrammen (KP) mit Teams aus England und Frankreich messen.

Die erlaufenen Punkte der KPs zeigen wieder einmal mehr, dass sich die Schweiz auch in einer internationalen Konkurrenz behaupten kann. Die Junioren belegten den 3. Platz mit weniger als 0.5 Punkten Rückstand auf den 2. Platz. Gewonnen wurde der Wettkampf der Junioren vom Team Jeanne d’Arc aus Rouen Frankreich.
Die Senioren holten sich sogar die Silbermedaille, hinter dem Team Zoulous aus Frankreich und vor dem Team Spirit aus England.

Am Sonntag konnten die Teams den Preisrichtern ihre neu gestalteten Küren präsentieren. Die Preisrichter gaben den Teams zu den einzelnen SYS-Elementen Tipps, damit die Teams durch evtl. Änderungen von Kleinigkeiten möglichst eine hohe Punktzahl erhalten und bei den folgenden Wettkämpfen weit vorne mitlaufen können.
Am nächsten Samstag 29. Oktober haben auch die interessierten Eislauffans aus der näheren Umgebung Gelegenheit die neuen erarbeiteten KPs und Küren der Teams des Eislaufclubs Burgdorf anzuschauen. Diese KPs und Küren, aber auch einzelne SYS-Elemente werden an diesem Tag den interessierten Zuschauern in der Localnet-Arena Burgdorf präsentiert. Es findet auch ein Schnuppertraining statt, die Eislaufschuhe werden gratis zur Verfügung gestellt. Zudem findet ab 19 Uhr die sehr beliebte Eis-Disco statt!! Weitere Details finden sie auf der Homepage des Eislaufclubs Burgdorf: www.ec-burgdorf.ch

 

Text: Diana Burkhalter

 Fotos: zu finden unter Reto Meier

 

 


Artikel aus der d'Region vom 18.10.2016

 

 

Start in die Wntersaison 2016/2017

 

Alle Jahre wieder freuen sich die eislaufbegeisterten Kinder auf das Eislauflager des ECB in Zuchwil. Auch dieses Jahr nahmen wieder 31 Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 12 Jahren daran teil.

Während einer Woche durften die Teilnehmerinnen an einem sehr abwechslungsreich gestalteten Programm teilnehmen. Jeden Tag wurden die Kinder und Jugendlichen mit dem Car an festgelegten Standorten abgeholt und abends wieder pünktlich zurücktransportiert.

Täglich standen 2 bis 2 ½ Stunden Eislaufen auf dem Programm, daneben wurden geturnt und gebastelt. In den Pausen wurden Gruppenwettkämpfe durchgeführt, die allen viel Spaß machten. Die Teilnehmenden wurden nach Ihrem eisläuferischem Können in Gruppen aufgeteilt und erhielten so ideale Bedingungen um an den verschiedenen Schritten, Sprüngen und Pirouetten unter fachkundiger Leitung von Trainern zu üben. Die kleineren Eisläuferinnen durften sich aber auch auf dem Eis etwas ausleben und zusammen Spiele machen oder zu Musik tanzen. Bei den Grösseren wurde jeweils zum Tagesabschluss eine Stafette durchgeführt.
Das Bastelprogramm bot den idealen Ausgleich zum anspruchsvollen und bewegungsreichen Wochenprogramm. Unter kundiger Anleitung einer Fachperson und Helferinnen durften die Kinder aus verschiedensten Materialien ihren persönlichen Schlittschuhbeutel aus Frotteestoff basteln, bzw. nähen. Hier konnten sie ihre Kreativität richtig ausleben.

Die Lagerwoche klappte sowohl aus sportlicher wie auch aus organisatorischer Sicht, dank der Unterstützung zahlreicher Helferinnen, vorzüglich. Gab es halt trotzdem mal einen Sturz auf dem Eis, war stets eine Betreuungsperson da, welche die Kids schnell trösten konnte.
Mit dieser Trainingswoche starten die Kinder und Jugendlichen des ECB nun in die Wintersaison 2016/17.

Die Kinder- und Erwachseneneislaufkurse des Eislaufclubs Burgdorf finden immer wieder riesigen Anklang bei Gross und Klein! Auch dieses Jahr hat der ECB wieder tolle Kursangebote für Anfänger und leicht Fortgeschrittene Eisläufer.

Am 22. und 29.Oktober 2016 führt der ECB einen Schnupper-
eislaufkurs durch.
Kommen Sie vorbei und wagen sie sich aufs Eis!

 

Die Eislaufkurse finden jeweils Mittwoch, Freitag und Samstag statt.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit sind auf der Homepage des Eislaufclubs Burgdorf ersichtlich:
www.ec-burgdorf.ch oder direkt bei Frau C. Kauz Tel. 079 667 79 89.

 

Text: Diana Burkhalter

 

 


Aritkel aus d'Region vom 16.08.2016

Saisonstart der Cool Dreams !!!

 

Während draussen an der Sonne alle schwitzen, gleiten alle Teams der Cool Dreams schon wieder fleissig über das Eis! Alle Teams des Eislaufclubs Burgdorf haben begonnen mit dem Einstudieren ihrer neuen Küren. Die Schweizermeistertitel im Synchroneiskunstlauf wollen auch dieses Jahr verteidigt sein. Die Burgdorfer Cool Dreams sind in allen Kategorien amtierende Schweizermeister (Leistungsteams: Novice, Junior und Senior).

Die Senioren feilen nach einer Intensivtrainingswoche nun schon seit der letzten Juli Woche an ihrem Kurzprogramm und ihrer Kür. Die Junioren haben in mit einer Trainingswoche, In der ersten Woche August, begonnen das Kurzprogramm einzustudieren. In der Zweiten Augustwoche hat nun auch das Nachwuchsteam (Novice) mit einer Trainingswoche angefangen ihre Kür aufzubauen. Aber auch die jüngsten Synchron-Läuferinnen (Kategorie Breitensport: Cool Dreams Juveniles) üben schon die SYS-Elemente, um diese dann möglichst synchron in der Gruppe zu fahren.

Eine sehr interessante Saison steht den Teams bevor!

Für die Junioren und Senioren steht im Oktober schon ein erster wichtiger Termin an, das Masters in Lyon. Dort wird entschieden ob sie sich für die Weltmeisterschaft im März 2017 in der USA (Senioren) beziehungsweise in Canada (Junioren) qualifizieren können.

Den Samstag 29. Oktober 2017 müssen sich alle Eislauffans dick in der Agenda anstreichen! Dann werden die neuen erarbeiteten Kurzprogramme und Küren den interessierten Zuschauern in der Localnet-Arena Burgdorf präsentiert. Zudem findet an diesem Tag auch die sehr beliebte Eis-Disco statt!!

Weitere Schaulaufen folgen im November und im Dezember.
Ab Januar 2017 beginnen dann die eigentlichen SYS-Wettkämpfe im In- und Ausland.
Der erste Wettkampf der Saison 2016/17 in der Schweiz findet erstmals in Burgdorf statt.

An der Schweizermeisterschaft, welche diese Saison im März 2017 in Widnau stattfindet, wollen dann alle Burgdorfer Teams Ihre Titel verteidigen.

 

Text: Diana Burkhalter



© 2017 by Eislaufclub Burgdorf | Konzept & Design by Visualize | Webmaster: cerec-art.ch